Lilly

Leiterin der Ballettschule/ Tanzpädagogin:

 

Die gebürtige Münchnerin begann mit 3 Jahren mit dem Ballettunterricht.

Ihre professionelle Tanzausbildung absolvierte sie zunächst in München im Studio Daniela Glück. Dort erhielt sie auch Unterricht in Tanzpädagogik und gab im Rahmen der Ausbildung Unterricht in Jazzdance und Ballett.

Am Dance Center Iwanson in München erweiterte sie ihr Repertoire in Pädagogen Workshops mit der Spezialisierung auf die Bedürfnisse der verschiedenen Altersstufen.

Sie vervollständigte ihre Ausbildung am Tanz- und Gesangsstudio Theater an der Wien, die sie mit der paritätischen Prüfung und Diplom abschloss.

Anschließend unterrichtete sie vorwiegend Kinder und Jugendliche in den Fächern Jazz, Stepp und Ballett, in der Kindermusicalcompany Wien (zuletzt Leiterin ihrer eigenen Abteilung), im Tanzstudio Elisabeth Mills und in diversen Schulen, in denen ihr Unterricht regen Zuspruch fand.

  

Parallel stand sie in zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen auf der Bühne: Sie tanzte, sang und spielte u.a. in "Elisabeth", "Sunset Boulevard", "Ludwig II" und spielte an renommierten Häusern wie den Vereinigten Bühnen Wien und dem Kabarett Simpl. Im Kino war sie im Oscarprämierten Film "Die Fälscher" zu sehen.

 

Außerdem ist sie als freie Choreografin tätig. In dieser Funktion arbeitet sie auch immer wieder mit Kindern.

2011 gründete Sie die Kinderballettschule "Die Wiener Ballettmäuse" und ist mittlerweile auch selbst Mutter einer kleinen Ballettmaus.

Aus Ihrer Leidenschaft zur Tanzpädagogik und der jahrelangen Unterrichtserfahrung entwickelte sich das "erforsche Ballett" Programm dass mit spielerischen Elementen die Liebe zum Tanz und gleichzeitig die gesunde Ausführung von Tanzbewegungen fördert.

 

 

Jasmin

Die gebürtige Wienerin erhielt bereits mit 3 Jahren Ballettunterricht. Später kamen dann Voltigieren, Kunstturnen , Klavier und Querflöte dazu. Sie spürte schon sehr früh ihre Liebe zum Musical und nahm ab ihrem 16. Lebensjahr Gesangs- sowie Tanzunterricht in Ballett, Jazz und Stepptanz am Performing Center Wien. 3 Jahre lang war sie auch Mitglied der dortigen Kinder Musical Company und stand in Stücken wie Annie, Newsies und Starlight Express im Theater Akzent auf der Bühne. Sie holte sie 4 Mal den Titel „Österreichischer Staatsmeister“ in der Kategorie „Cheerdance" mit der Tanzgruppe „Millenium Dancers".

Mit 21 entschied sie sich für die 3 jährige Musicalausbildung an den Performing Arts Studios Vienna und absolvierte die Paritätische Bühnenreifeprüfung. Danach folgte ein Lehrgang in Klassischer Operette am Konservatorium Wien.

Jasmin stand in zahlreichen Produktionen in Ö und D auf der Bühne, zuletzt in Hauptrollen in West Side Story, Singing in the Rain, Crazy for you am SH- Landestheater in Flensburg und Kiss me Kate an der Oper Kiel.

 

Vor 4 Jahren wurde ihr Sohn geboren und sie entschied sich, das Bühnenleben etwas ruhen zu lassen und eine Ausbildung zur  Elementarpädagogin an der Bafep8 in Wien zu beginnen, um das Tanzen und die Pädagogik miteinander verbinden zu können.

Wir freuen uns, dass sie seit dem Schuljahr 21/22 im Team der Wiener Ballettmäuse unterrichtet.

Klara

Klara wuchs in Wieselburg (NÖ) in einer Lehrerfamilie auf und entdeckte sehr früh ihre Liebe zu klassischer Musik und Tanz.

Ab dem Alter von 6 Jahren erhielt sie Klavierunterricht, es folgte Ballett, Stepp- & Jazz Tanz Unterricht an der örtlichen Musikschule.

Nach der Matura begann sie eine Ausbildung zur professionellen Musical-Darstellerin am Performing Center Austria, die sie 2005 mit Diplom vor der Paritätischen Kommission Wien abschloss. Schon während dieser Ausbildung in Tanz, Gesang und Schauspiel war sie Mitglied in Tanzensembles für Galashows im Festspielhaus St. Pölten, dem Stadttheater Wels, sowie im Theater a. d. Wien für die Produktionen La Bohème und Rigoletto.

Nach ihrem Abschluss folgten Engagements in Musicals wie West Side Story bei den Bregenzer Festspielen, Hauptrollen im Sprechtheater wie im Volkstheater Wien, Metropol, Rabenhoftheater, Theater Scala, Stadttheater Mödling und Shakespeare in Mödling.

Dreherfahrung sammelte sie bei zahlreichen Werbespots und Kurzfilmen, der US-Film-Produktion Grimms Snow White und im Tatort Angezählt.

Klara unterrichtet Kinder und Erwachsene in Tanz, Gesang und Schauspiel. 

Die Verbindung von Musik, Bewegung, Phantasie und Spaß ist für sie ein wichtiges Instrument um ihre SchülerInnen abzuholen und sie auf ihrem individuellen künstlerischen Weg bestmöglich zu unterstützen.

Seit der Geburt ihres Sohnes beschäftigt sie sich vermehrt mit den neuesten Erkenntnissen zum Thema Pädagogik und Bewegungslehre.

Sie freut sich sehr ihre Liebe zu Tanz nun auch an die SchülerInnen der Wiener Ballettmäuse weiterzugeben.